Alleinerziehende in Münster

Online-Orientierungshilfe und Wegweiser

Schriftgröße:

Der VAMV ist eine Anlaufstelle für allein erziehende Mütter und Väter. Der Verband versteht sich als politische Interessenvertretung für Ein-Eltern-Familien und ist auf Orts-, Landes- und Bundesebene organisiert. Das Konzept des VAMV ist es, die Selbsthilfe mit fachlicher Beratung zu verbinden, d. h., es sind sowohl Ehrenamtliche als auch Hauptamtliche im Verein tätig. In den Ortsverbänden werden verschiedene Beratungs- und Freizeitangebote gemacht.

Der Ortsverband Münster bietet:

  • persönliche Beratungsgespräche
  • Unterstützung bei Trennung, Scheidung und Tod des Partners
  • D.i.No, Kinderbetreuung in Notsituationen
  • Seminare, Jahreszeitenfeste und Freizeitaktivitäten
  • Internationales Sonntagsfrühstück
  • alle 3 Monate das VAMV Infoheft mit aktuellen Informationen
  • Unterstützung für allein erziehende Studentinnen durch Mitarbeit bei "Madame Courage"

Das Projekt D.i.No, Dienst im Notfall, vermittelt erfahrene Betreuerinnen, die im Krankheitsfall in die Familien gehen und dort die Kinder betreuen. Die Mitarbeiterinnen informieren über mögliche Zuschüsse bei der Finanzierung.

Ein wichtiger Bereich des Verbandes ist die Öffentlichkeitsarbeit. Die Mitarbeiterinnen beteiligen sich an Veranstaltungen und verschiedenen Arbeitskreisen. Die alle drei Monate erscheinende Verbandszeitung liegt in der Bürgerberatung, in der Stadtbücherei, im Familienbüro, bei der Tagespflegestelle des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien und bei vielen Beratungsstellen kostenlos aus.

Kontakt:   
VAMV    
Achtermannstr. 19
Business Center II
48143 Münster
Tel: 02 51 / 27 71 33  
Fax: 02 51 / 27 71 32  
Internet: www.vamv-münster.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bürozeiten:
Mo - Fr: 10.00 - 14.00 Uhr
Di         16.00 - 18.00 Uhr

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung.