Alleinerziehende in Münster

Online-Orientierungshilfe und Wegweiser

Schriftgröße:/Font size:

Mit dem kostenlosen Angebot Familienbesuche möchten wir Familien stärken und uns daran beteiligen, Münster noch familienfreundlicher zu gestalten. Unser Ziel ist, Mütter und Väter in ihren Fragen rund um die Entwicklung ihres Kindes zu unterstützen, um die bestmögliche Förderung der Gesundheit und Entwicklung der Kinder zu erreichen.

Unser Angebot:

  • Wir begrüßen jedes neugeborene Kind in Münster; auch wenn ein Geschwisterkind den Besuch schon erhalten hat.
  • Familien, die neu nach Münster umgezogen sind, erhalten ebenfalls einen Besuch bis zum 2. Lebensjahr ihres Kindes.
  • In der Corona-Pandemie bieten wir statt des Besuchs ein ausführliches Telefonat an. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs im Stadtteil der Familie.
  • Alle Familien erhalten eine Informationsmappe.
  • Die Familien werden von uns ca. 4-8 Wochen nach der Geburt angeschrieben. Bei Bedarf kann sich die Mutter oder der Vater auch früher selber melden.
  • Alle Fragen und Themen werden ernst genommen: Fragen zum Leben mit einem Baby, Fragen zur Erziehung eines Geschwisterkindes, zur gesundheitlichen Situation der Mutter, zu Angeboten für Familien im Stadtteil, zur Kinderbetreuung und vor allem bei Sorgen versuchen wir weiterzuhelfen.
  • Wir vermitteln auf Wunsch zu Fachleuten.

Kontakt

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster
Familienbesuche

Hafenstr. 30
48151 Münster

Ansprechpartner*in: 
Frau Priggemeyer

Tel. 0251 / 492-5119

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: https://www.stadt-muenster.de/jugendamt/eltern-und-familien/familienbesuche.html